KJFT 2016 083

 

KJFT 2017 2

 

Die derzeitige Stärke der Jugendfeuerwehr beträgt 23 Jungen und 6 Mädchen.

Ab Gründung im März 1988 stand die Jugendfeuerwehr unter der Leitung von Max Scheiblecker. Zwischen 2003 und 2012 hat Markus Reigl als Jugendwart fungiert.
Seit März 2012 ist Sebastian Dix Leiter der Jugendfeuerwehr Denkendorf und wird von  Martin Weber,  Roland Scheiblecker, Tanja Strähle und Markus Reigl unterstützt.

Die Jugendfeuerwehr unternimmt abwechslungsreiche Aktivitäten.

Der Spaß darf auch nicht zu kurz kommen....

JugendHuepfburg3

24 h Berufsjugendfeuerwehrtag

Den Zeitungsbericht und viele Bilder finden sie hier: Realität kennen gelernt - 24 Stunden Berufs-Jugendfeuerwehrtag - DK 16.04.2010

Berufsjugendfeuerwehrtag 2012

 

Übungen

Während des Jahres werden unterschiedliche Übungen durchgeführt. Dabei steht Teamarbeit, der Umgang mit Technischen Gerätschaften und Spaß im Vordergrund. Beispiele hierfür sind Funk- und Löschübungen.

Der Übungsplan ist unter dem Menüpunkt "Übungspläne" zu finden.


Übung - der richtige Umgang mit dem Feuerlöscher


Übung - Bootfahren

 

Kreisjugendfeuerwehrtag:

Es handelt sich hierbei um einen Wettkampf der Jugendfeuerwehren des Landkreises Eichstätt, welches jährlich in unterschiedlichen Gemeinden abgehalten wird.

Die Jugendfeuerwehren messen sich dabei in feuerwehrtechnischen Übungen sowie in Spaß Übungen. Die erfolgreichsten 10 Jugendgruppen dürfen einen Pokal mit nach Hause nehmen.

In den letzten Jahren hat die Jugendfeuerwehr Denkendorf mit großen Erfolg an den Wettkämpfen teilgenommen und erreichte dabei folgende Platzierungen:

 

1997 Hepberg 2.Platz
5.Platz
1998 Eitensheim 6.Platz
9.Platz
1999 Gaimersheim 10.Platz
2000 Beilngries 2. Platz
10.Platz
2001 Nassenfels 2. Platz
2002 Denkendorf 1. Platz
4. Platz
10.Platz
2003 Wettstetten 16.Platz
30.Platz
2004 Egweil 6. Platz
30.Platz
31.Platz
2005 Neuhinzenhausen

2. Platz
3. Platz
10.Platz
36.Platz

2006 Pförring 4. Platz
10.Platz
18.Platz
38.Platz
2007 Aschbuch

9. Platz
14. Platz
24. Platz
28. Platz
64. Platz

2008 Tauberfeld

11. Platz
17. Platz
34. Platz

2009 Lenting

3. Platz
7. Platz
37. Platz
41. Platz
44. Platz

2010 Kipfenberg

1. Platz
2. Platz
11. Platz
19. Platz
1. Platz der Mädchenwertung

2011 Pfalzpaint

1. Platz
7. Platz
13. Platz
21. Platz
39. Platz
2. Platz der Mädchenwertung

2012 Wettstetten

2. Platz
4. Platz
43. Platz

2013 Eichstätt-Stadt

1. Platz
2. Platz
4. Platz

2014 Mindelstetten

1. Platz
3. Platz
6. Platz

2015 Schelldorf 4. Platz
20. Platz
28. Platz
2016 Großmehring 2. Platz
4. Platz
1. Platz Damenwertung
2017 Hepberg

1. Platz
2. Platz
4. Platz
9. Platz
36. Platz
51. Platz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die gesammelten Pokale der Feuerwehr Denkendorf im Pokalschrank.

 


Übung am Kreisjugendfeuerwehrtag


Fasching:

Die Jugendfeuerwehr bereichert den Feuerwehrball jährlich mit einer Einlage und nimmt mit einen Wagen am Faschingsumzug teil.


Feuerwehrball 2009

Bericht Feuerwehrball 2010: Feuerteufel und Vampire (Zeitungsbericht DK 26.01.2009)


Faschingsumzug 2009

 

Faschingsumzug 2010:

  • Faschingsumzug2010_0001
  • Faschingsumzug2010_0002
  • Faschingsumzug2010_0003
  • Faschingsumzug2010_0004
  • Faschingsumzug2010_0005
  • Faschingsumzug2010_0006

Turnier der Vereine:

Die Jugendlichen beteiligen sich in der Mannschaft der Feuerwehr Denkendorf für das Turnier der Vereine in Denkendorf.

 

Ausflüge / Grillfest / Weihnachtsfeier

Jedes Jahr veranstaltet die Jugendfeuerwehr in den Sommerferien ein Grillfest.

Des weiteren werden Ausflüge und eine Weihnachtsfeier der Jugendfeuerwehr abgehalten.

Bericht zum letzten Ausflug: Ausflug der Jugendfeuerwehr nach München

Ausflug zur Feuerwache München 6 - Pasing
Ausflug zur Feuerwache München 6 - Pasing


Ausflug der Jugendfeuerwehr ins SeaLife München

Die Jugendfeuerwehr nimmt darüber hinaus auch an den Aktivitäten der aktiven Wehr und des Vereins mit teil.

 

Interesse???

Lust auf eine abwechslungsreiche Freizeitbeschäftigung, Umgang mit technischen Geräten, Freunde, Gemeinschaft und einsatzrealistischen Übungen?

Dann komme einfach bei einer der Übungen (findest du unter Übungspläne) bei uns vorbei!