Digitalfunkausbildung

Digitalfunkausbildung in der Gemeinde Denkendorf

Wie der Lokalpresse bereits mehrfach entnommen werden konnte ist das Thema Digitalfunk im ILS Bereich Ingolstadt weiter vorangeschritten. 

Die Gemeinde Denkendorf hat bereits einige Funkgeräte bestellt und die Schulungen haben bereits begonnen.  

Das Schulungskonzept gliedert sich in drei Teile:

- Elektronische Lernanwendung (ELA) - Onlinekurs
- Theoretische Präsenzschulung
- Praktische Funkausbildung

Alle Kameradinnen und Kameraden sollen an der Digitalfunkausbildung teilnehmen. Unterschiede bei der Ausbildung gibt es in Theorie und Praxis für Mannschafts- und Führungsdienstgrade, sowie "Funker". Die ELA ist für alle gleich!

Als ersten Ausbildungsschritt ist der Online-Kurs zur Digitalfunkausbildung durchzuführen. Die Teilnahmebescheinigung muss zu Beginn der Präsenzschulung vorgelegt werden. 

 

Wie kommt man zur ELA:

1. Jeder Aktive muss sich für die ELA zuerst einmal registrieren: https://www.baylern.de/registrierung/registrieren-bos
    Wichtig: Es muss die jeweilige Feuerwehr ausgewählt werden (z. B. Feuerwehr --> Regierungsbezirk Oberbayern --> Landkreis Eichstätt --> Feuerwehr Denkendorf) (Ortsfeuerwehren bitte die jeweilige Ortsfeuerwehr auswählen)

2. Nach Freischaltung des Benutzeraccounts durch die Administratoren kann man sich bei Baylern einloggen und die Kurse auswählen: https://www.baylern.de/Saba/Web_wdk/Main/index/prelogin.rdf

3. Nach erfolgreichem Login über die Suchfunktion die Kurse "Digitalfunk Modul A" und "Digitalfunk Modul B" suchen und die "Anmeldung" für den Kurs vornehmen

4. Nun kann der Kurs gestartet werden. 

5. Ist auch das "Modul B" erfolgreich absolviert kann die Teilnahmebestätigung gedruckt werden. (Baylern Hauptmenü --> Kurse --> Abgeschlossene Kurse --> Digitalfunk Modul B --> Aktionen --> Teilnahmebestätigung drucken)  Diese ist zu Beginn der Präsenzschulung vorzulegen. 

 

Die theoretische und praktische Ausbildung läuft in Gruppe mit jeweils etwa 12 Personen ab. Alle Teilnehmer werden persönlich eingeladen, nachdem die ELA abgeschlossen wurde. 

Mach dein Kind stolz, komm zur Freiwilligen Feuerwehr!

Mach dein Kind stolz, komm zur Freiwilligen Feuerwehr!

Diesen Monat startete die neue Imagekampagne des Landesfeuerwehrverband Bayern. Damit werben alle Feuerwehren und Verbände Bayerns um neue Mitglieder für eine der wichtigsten Hilfsorganisationen zum Schutz der Bevölkerung.

Auch wir können jede Unterstützung gebrauchen - Unterstützung von Eltern, die ihre Kinder stolz machen wollen, begeisterte Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren, junge Erwachsene und Erwachsene mittleren Alters. Männer und Frauen, Mädchen und Jungen. Jeder ist bei uns Willkommen.

Wir haben dein Interesse geweckt? Dann sprich uns einfach an - Hier bei Facebook, über unsere Homepage oder einfach direkt am Feuerwehrgerätehaus. Wir freuen uns auf Dich!

http://m.youtube.com/watch?v=k7oxwwBGJ2Q

 

Cold Water Challenge 2014


Die Freiwillige Feuerwehr Denkendorf bedankt sich bei den Kameraden der Feuerwehr Beilngries für die Nominierung (Video siehe: HIER)

Wir haben unsere Aufgabe erfüllt! Hier der LINK zum Video bei Youtube.

Wir nominieren unserseits die Freiwillige Feuerwehr Thum im Erzgebirge und die Feuerwehr Pirkensee in der Oberpfalz.

Bilder vom Kreisjugendfeuerwehrtag 2014

In unserer Bildergalerie finden Sie Bilder vom Kreisjugendfeuerwehrtag. Viel Spaß beim Durchklicken...


    

 

Titel verteidigt!!

Die Jugendfeuerwehr hat das fast undenkbare geschafft. Sie haben den Titel ihren Titel beim Kreisjugendfeuerwehrtag verteidigt. 

Von insgesamt 104 Gruppen belegten die drei angetretenen Mannschaften den 1., 3. und 6ten Platz und haben mit einer sehr guten Mannschaftsleistung wiederholt ihre Leistungsfähigkeit gezeigt. 
Hoch erfreut feierten die Jugendlichen und Betreuer am Abend ihren Erfolg. Hier bereits ein erster Vorgeschmack, weitere Bilder folgen...

Jugendübung Technische Hilfeleistung 2014

Rund gings wieder in der Jugendübung. Dieses mal durfte im Rahmen einer Ersten Hilfe Übung ein Auto in Seitenlage gesichert und zerschnitten werden.

Bilder finden Sie hier:

    

Baustelle BAB A9 zw. AS Altmühltal und AS Hilpoltstein

 
 

ACHTUNG, wichtige Info für alle Aktiven:

Aufgrund der langen Baustelle zwischen den Autobahnanschlussstellen AS Altmühltal und AS Hilpoltstein wurde für diesen Abschnitt ein Sondereinsatzplan eingerichtet. 
Zu allen Einsätze im Baustellenbereich werden Feuerwehren von beiden Seiten alarmiert. Aus Richtung Süden fahren die Feuerwehren Kipfenberg und Kinding an. Die FF Denkendorf ist im ersten Abmarsch nur für die Verkehrssabsicherung zuständig und wird mit dem 11/2 + VSA alarmiert. Die Alarmierung für diesen Einsatzplan wird auf die kleine Schleife umgestellt! (nicht wie heute)

Bereitstellungsraum ist der "kurze Parkplatz" in der AS Altmühltal Fahrtrichtung Nürnberg (Parallelstreifen zur A9). Dort treffen sich ALLE Einsatzkräfte die von Süden her anrücken.

Die Einsatzführung erfolgt außerdem nicht über die ILS Ingolstadt, sondern über die ILS Schwabach auf Funkkanal 487 GU. Am Bereitstellungsraum ist daher der Funkkanal zu wechseln und die Fahrzeuge bei der ILS Schwabach ("Leitstelle Schwabach") anzumelden.

Das Verlassen der Autobahn ist nur an der AS Altmühltal, Rasthaus Greding (Behelfsausfahrt) und AS Hilpoltstein möglich. Es gibt außerdem innerhalb der Baustelle nur 2 Fahrstreifen pro Richtung, ohne Pannenspur und keine Möglichkeit zum Bilden einer Rettungsgasse!

Kabarrettabend Da Huawa da Meier und i

Einen legendären Kabarretabend hat die Feuerwehr Denkendorf in der Turnhalle der Schule Denkendorf veranstaltet. Bei ausverkauftem Haus zeigten "Da Huawa, der Meier und i" eine mitreißende Performance. Bilder der Veranstaltung finden Sie hier...

    

Jugendübung Erste Hilfe

Die Jugendfeuerwehr ist in das neue Übungsjahr mit einer Ersten Hilfe Übung gestartet. Andreas und Monika Fuchs unterstützen die Jugendbetreuer und übten mit den interessierten Jugendlichen die viele Handgriffe inklusive der stabilien Seitenlage. Einige Bilder finden Sie in unserer Bildergalerie...

    

Jugendübung Schachtrettung 2014

In der letzten Übung haben die Mitglieder der Jugendfeuerwehr ihre Kameraden aus dem Schacht gerettet... 

Bilder finden Sie hier: